Besucherinformation

Landesmuseum für Vorgeschichte
Richard-Wagner-Str. 9
06114 Halle (Saale)
T: 0345 5247 30
F: 0345 5247 351
info(at)landesmuseum-vorgeschichte.de
www.landesmuseum-vorgeschichte.de

Museumspädagogik / Führungen
T: 0345 5247 361 (Monika Bode)  
oder 0345 5247 465 (Sven Koch)

Öffnungszeiten
Di–Fr 9–17 Uhr
Sa/So/Feiertage 10–18 Uhr
Montag nur nach Voranmeldung
24.12. und 31.12. geschlossen

Eintrittspreise
Erwachsene: 5,00 €
Ermäßigt: 3,00 €
Kinder (6–14 Jahre): 2,50 €
Gruppen (ab 10 Personen): 3,00 € pro Person
Schulklassen: 1,00 € pro Person
Familien: 10,00 €
Jahreskarten: 20,00 € (Einzelperson); 40,00 € (Familie)
Audioguidenutzung: 2,00 €

Bargeldlose Zahlungen per Girocard sind ab einem Betrag von 5 € möglich.
In Zeiten von Sonderausstellungen erhöhen sich die Eintrittspreise, teilweise ändern sich auch die Öffnungszeiten. Bitte informieren Sie sich vorab unter
www.landesmuseum-vorgeschichte.de

Barrierefreiheit
Alle Ausstellungsbereiche können auch von Menschen mit Behinderungen besucht werden. Wir sind ein barrierefreies Museum. Der Zugang für Menschen mit eingeschränkter Mobilität befindet sich am Nebeneingang des Museums, Richard-Wagner-Straße 9. Zwei Behindertenparkplätze stehen Ihnen in der Mozartstraße auf der Rückseite des Landesmuseums, beiderseits der Toreinfahrt, zur Verfügung.

Sonstiges
Mitbringsel, Erinnerungsstücke, aber auch eine große Auswahl an archäologischer Literatur finden Sie in unserem Museumsshop. Der kleine und große Hunger lässt sich im angrenzenden Museumscafé stillen. Über Anfahrt, Gruppenangebote, Führungen, Reservierungen o.ä. informieren Sie sich bitte auf der Website des Landesmuseums für Vorgeschichte.

Aktuelles

An allen Standorten der Himmelswege, die nicht frei zugängig sind, gilt aktuell die 2G-Regel.

Das heißt, dass für den Besuch der Arche Nebra - Die Himmelsscheibe erleben, Informationszentrum zum Gosecker Sonnenobservatorium, das Landesmuseum für Vorgeschichichte in Halle wie auch für das Salzlandmuseum die Vorlage eines Nachweises der vollständigen Impfung oder ein Genesenennachweis (nicht älter als sechs Monate) vorgelegt werden muss.

Davon ausgenommen sind Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre.

 

Weiterlesen...

Veranstaltungen