Das Informationszentrum

Schloss Goseck beherbergt das Informationszentrum zum Sonnenobservatorium. In einem Seitenflügel wurden vier Räume saniert und themengerecht gestaltet. Eine freundliche, familiengerechte Präsentation veranschaulicht die Ausgrabungen in Goseck und erläutert das spannende Phänomen der Kreisgrabenanlagen. So vorbereitet, kann man das Sonnenobservatorium gut auch selbständig erkunden. Eine Führung ist jedoch ausdrücklich zu empfehlen.

Zu empfehlen ist darüber hinaus ein Besuch der Schlosskirche in Schloss Goseck. Eintrittskarten sind im Informationszentrum zum Sonnenobservatorium erhältlich.

Informationszentrum zum Gosecker Sonnenobservatorium
Burgstraße 53 / Schloss Goseck
06667 Goseck
 

Öffnungszeiten

April-Oktober
Samstag-Montag 11-17 Uhr

Das Sonnenobservatorium ist ganzjährig frei zugänglich.

Hier finden Sie die Besucherordnung des Informationszentrums zum Download (pdf).

Eintritt Informationszentrum
Erwachsene: 2,00 €
Ermäßigt: 1,00 €

Kombikarte inklusive Museum Schlosskirche Goseck
Erwachsene: 5,00 €
Ermäßigt: 3,00 €

Aktuelles

An allen Standorten der Himmelswege, die nicht frei zugängig sind, gilt aktuell die 2G-Regel.

Das heißt, dass für den Besuch der Arche Nebra - Die Himmelsscheibe erleben, Informationszentrum zum Gosecker Sonnenobservatorium, das Landesmuseum für Vorgeschichichte in Halle wie auch für das Salzlandmuseum die Vorlage eines Nachweises der vollständigen Impfung oder ein Genesenennachweis (nicht älter als sechs Monate) vorgelegt werden muss.

Davon ausgenommen sind Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre.

 

Weiterlesen...

Veranstaltungen