Saale-Unstrut

Land aus Wein und Stein

Mediterran und anmutig – so wird Saale-Unstrut oft beschrieben. Wer den Blick schweifen lässt, wird diese Beschreibung bestätigt finden: Alte Weinberge mit Steilterrassen und Weinberghäuschen so weit das Auge reicht. An den Hängen und auf den Höhen über den Flüssen thronen majestätisch Burgen, Rittergüter und Klöster. Saale-Unstrut ist eine Kulturlandschaft, die noch heute geprägt ist durch den im Mittelalter etablierten Weinbau sowie die zahlreich erhaltenen Bauten des Mittelalters und jüngerer historischer Epochen.

Vier der fünf Himmelswege-Standorte (inklusive Halle) befinden sich in Saale-Unstrut – und beweisen, dass diese Kulturlandschaft noch sehr viel älter ist.

Entdeckungen an den Himmelswegen

  • Kloster und Kaiserpfalz Memleben, das Reiseziel von Kaisern und Königen
  • den Naumburger Dom mit seiner weltbekannten Stifterfigur Uta
  • die Burg Querfurt als größte und älteste Burg an der „Straße der Romanik“
  • Schloss Neuenburg und die romanische Doppelkapelle mit ihrem herausragenden Kapitellschmuck
  • Schloss Goseck mit Schlosskirche und Krypta
  • Bad Lauchstädt mit den historischen Kuranlagen und dem Goethe-Theater
  • Geschichte(n) und Genuss in den schönen Städten an Saale und Unstrut

Saale-Unstrut-Tourismus e.V.
Topfmarkt 1
06618 Naumburg (Saale)
T: 03445 233790
F: 03445 233798
info(at)saale-unstrut-tourismus.de
www.saale-unstrut-tourismus.de

Aktuelles

No news available.

Veranstaltungen